IMMER ÄRGER MIT DEN ALTEN

Komödie in drei Akten von Michael Brett
Deutsche Bearbeitung von Heinz und Gabriele Bruck
Regie: Berni Haas-Sörgel

Aufführungsrechte: Deutscher Theaterverlag, Postfach 20 02 63,
D- 69459 Weinheim/ Bergstraße

Sensationsreportagen und die Rührseligkeit ihrer Leser haben den Redakteuren einer englischen Provinz-Zeitung eine Suppe eingebrockt, die sie nun selber auslöffeln müssen:

Der achtzigste Hochzeitstag zweier Hundertjähriger, der unter Anteilnahme des ganzen Landes mit Rundfunkinterviews und Schlagzeilen im "Royal Park Hotel" gefeiert werden soll, lässt die Journalisten in ein Nerven zermürbendes Abenteuer geraten, das sie so bald nicht vergessen werden. An allen Ecken lauert ein Skandal, denn die beiden Alten sind durchaus nicht das ideale Jubelpaar, wie es in den Zeitungsberichten geschildert worden ist, sondern kratzbürstige und eigensinnige Typen, die sich streiten, ihre Betreuer tyrannisieren und mit verblüffend komischen Schilderungen aus ihrem langen Eheleben in Erstaunen versetzen.

Im Gegensatz zu den aufgebrachten Journalisten werden die Zuschauer das Jubelpaar in ihr Herz schliessen, denn so viel entwaffnender Natürlichkeit und solch bärbeißigem Charme begegnet man auf der Bühne nur selten.


 George Maxwell, ein Reporter Udo Gerstacker
 Brenda Maxwell, seine Frau Annika Straubmeier
 Stella Hayley, Sekretärin Bettina Karl
 Joan Banstead, Pressefotografin Beate Westinger
 Frederick Elton, Chefredakteur des "Evening Express" Lothar Röhrl
 Henry Mellowes, eine Berühmtheit Franz-Xaver Horváth
 Sarah Mellowes, seine Frau Ursula Plankermann
 Elisabeth Welling, eine Krankenschwester Brigitte Simbeck
 Philip Scott, Empfangschef im Royal Park Hotel Herbert Beck
 Susan, Zimmermädchen im Royal Park Hotel Katja Rölz
 Geoffrey Walcott-Brown Wolfgang Werthner
  
 Bühnenbild und Technik Heinz Zimmermann